Ein Überblick über die wichtigsten Social Media Marketing Abkürzungen.




Wenn wir über Social Media Marketing nachdenken, fallen uns direkt diverse Abkürzungen ein, die im Social Media Marketing Alltag oft erwähnt werden. Allerdings gibt es auch einige Social Media Abkürzungen, die nicht so geläufing sind. Wir geben in diesem Artikel einen Überblick über die verwendeten Kürzel, die im Social Media Marketing Bereich viel Verwendung finden.

Eine Liste mit Kürzeln, die im Social Media Marketing Bereich verwendet werden:


  • SEM = Search Engine Marketing oder Suchmaschinenmarketing

    • Im Online Marketing versteht man unter Search Engine Marketing die Maßnahmen zur Gewinnung von neuen Besuchern über Suchmaschinen. Es gibt die Maßnahmen der Suchmaschinenwerbung (SEA) oder Suchmaschinenoptimierung (SEO). Es bietet sich an, beide Maßnahmen zu kombinieren, da die Suchmaschinenwerbung (SEA) direkt greift und umgehend für Besucher sorgt. Für die langfristige Online Marketing Strategie empfiehlt es sich, zeitgleich SEO-Maßnahmen zu starten, da diese etwas Zeit benötigen, bis sie greifen.

  • SEA - Search Engine Advertising oder Suchmaschinenwerbung

    • Unter SEA (Suchmaschinenwerbung) versteht man im Regelfall das Einblenden von Werbeanzeigen bei Suchmaschinenanfragen, gesponserte Links (Sponsored Links) oder in Werbenetzwerken. Es empfiehlt sich, hierfür eine auf Suchmaschinenwerbung spezialisierte SEA Agentur zu kontaktieren.

  • SEO = Search Engine Optimization

    • Mit SEO (Search Engine Optimization - auf Deutsch Suchmaschinenoptimierung) versucht man die organischen Suchergebnisse positiv zu beeinflussen. Mit einer langfristigen Strategie wird die Qualität der Website nach und nach verbessert. SEO ist immer als langfristige Strategie einzuplanen. Wenn Sie auf der Suche nach einer SEO Firma sind, können Sie hier weitere Informationen über unsere Leistungen als SEO Firma finden --> Klartext Media • SEO Firma im Großraum Karlsruhe

  • SERP = Search Engine Results Page

    • Hierunter versteht man die Reihenfolge der Suchergebnisse einer Suchmaschine. Die Suchmaschinenbetreiber, zum Beispiel Google, sind bemüht dem Suchenden die bestmöglichen Ergebnisse für seine Suchanfrage zu liefern. Das Ziel von SEO ist, die eigene Homepage durch die SEO-Maßnahmen für die Lesbarkeit der Suchmaschinen zu erhöhen und die Webseite so weit wie möglich unter den ersten Egebnissen zu platzieren. Durch Suchmaschinenwerbung (SEA) ist es möglich, bezahlte Anzeigen über den Suchergebnissen zu platzieren und hierdurch die eigene Präsenz zu erhöhen. Im Regelfall wird hierfür eine SEO Agentur beauftragt, die sich auf die Umsetzung der verschiedenen Online Marketing Möglichkeiten spezialisiert hat und für das jeweilige Produkt oder Dienstleistung die optimale Marketing Mixtur ausarbeitet.

  • SM = Social Media

    • Mit Social Media bezeichnet man die verschiedenen Sozialen Netzwerke (Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn....), die es den Benutzern ermöglichen, sich untereinander digital zu vernetzen.

  • SMM = Social Media Marketing

    • Dies ist eine wichtige Komponente im Gesamtmix der Online Marketing Strategie. Social Media Marketing (SMM) setzt Aktivitäten um, die die Bekanntheit der Marke stärken durch verschiedene Social Media Marketing Strategien. Hierdurch entsteht eine Markenbindung und Kundenbindung. Hierdurch unterstützt Social Media Marketing, die Produkte und Dienstleistungen des Werbetreibenden zu verkaufen. Es gibt auch hier die Möglichkeiten des Social Media Marketing b2b oder b2c. Im Regelfall ist es empfehlenswert, eine Social Media Marketing Agentur mit der Ausarbeitung, Umsetzung und Kontrolle der Social Media Marketing Aktivitäten zu beauftragen.

  • WOM = Word of Mouth

    • Die mündliche Empfehlung, oder umgangsprachlich auch Mundpropaganda genannt. Wahrscheinlich die wertvollste Werbeform, wenn das eigene Produkt oder Dienstleistung persönlich empfohlen wird. Social Media Marketing greift dieses auf und setzt es in sozialen Medien digital um. Word of Mouth Marketing zielt darauf ab, das jemand, der eine positive Erfahrung mit einem Produkt oder Dienstleistung gemacht hat, dieses in den sozialen Medien mitteilt und sich eine virale Kampagne entwickeln kann. Grundsätzlich gibt es zu beachten, das sich negative Erfahrungen schneller verbreiten als positive.

  • SMO = Social Media Optimization

    • Die Optimierung von Websites, damit diese leichter in den Social Media Diensten aufgenommen werden.

  • SMP = Social Media Platform

    • Hiermit ist ein Dienst gemeint, der es ermöglicht, die Nutzer miteinander zu verbinden.

  • UX = User Experience

    • Die User Experience beschreibt die Eindrücke, die ein Besucher mit einer Website macht.



  • API = Application Programing Interface

    • Eine Schnittstelle, die es erlaubt, verschiedene Softwaresysteme miteinander zu verknüpfen. Hierdurch wird ein Datenaustausch ermöglicht und Daten können von einer Anwendung an die andere übergeben und weiterverarbeitet werden.

  • B2B = Business to Business

    • Hiermit ist gemeint, das der anvisierte Kundenstamm aus dem Geschäftsbereich kommt.

  • B2C = Business to Consumer

    • Das Produkt oder die Dienstleistung wird haupsächlich an Privat- oder Endkunden vermittelt.

  • CMGR = Community Manager

    • Der (Social Media) Community Manager oder die Social Media) Community Managerin betreut und beoobachtet die Aktvitäten innerhalb der verschiedenen Social Media Kanäle, Foren. Der/die CMGR ist die Schnittstelle in der Kommunikation zwischen Unternehmen und Fans oder KOnsumenten der Marke, der Firma.

  • CPC = Cost Per Click

    • Beschreibt den endgültigen Preis, den ein Klick auf die jeweilige Anzeige oder Werbemaßnahme kostet.

  • CTA = Call To Action

    • Ist der Punkt einer Webseite oder Werbemaßnahme, der den Betrachter dazu auffordert, eine Handlung durchzuführen. Auf Websites ist es oft der Button, der einen zu der gewünschten Handlung auffordert. (Beispiel: Ein Button mit dem Hinweis "Konatkt aufnehmen")

  • CTR = Click-Through Rate

    • Beschreibt das Verhältnis zwischen angezeigten Einblendungen einer Werbeanzeige zu den tatsächlichen Klicks, die durchgeführt wurden. Wurde eine Anzeige zum Beispiel 1000 mal eingeblendet und davon 50 mal angeklickt, beträgt die Klickrate 5%.

  • CX = Customer Experience - Welche Erfahrungen die Kunden mit dem Unternehmen oder der Website haben.

    • ESP = Email Service Provider - Die ist ein Provider, der sich auf den automatischen Versand von Emails fokussiert.

  • GA = Google Analytics.

    • Von Google zur freien Verfügung gestelltes Tracking-, Diagnose- und Auswertungstool, welches die Auswertung des Nutzerstroms und - verhaltens bietet.

  • FB = Facebook

    • Das größte Social Media Netzwerk.
    • DM = Direct Message - Steht für eine direkte Nachricht von einem Benutzer zu einem Anderen.



  • IG = Instagram

    • Ist ein Social Media Netzwerk, auf dem Nutzer ihre Bilder teilen können.

  • ISP = Internet Service Provider

    • Ist eine Firma, die Dienstleistungen rund um das Internet beschreibt.

  • KPI = Key Performance Indicator

    • Der KPI beschreibt, welche Leistung betriebene Aktivitäten eines Unernehmens erbracht haben.

  • LI = LinkedIn

    • LinkedIn ist eine Social Media Plattform, um Geschäftskontakte zu pflegen.

  • PPC = Pay Per Click

    • Wird oft auch als Synonym mit Cost per Click erwähnt. Im Fachjargon bedeutet CPC, wie oben beschrieben, das es sich um den tatsächlichen Preis per Klick handelt, während Pay per Click das Verfahren an sich beschreibt.

  • PV = Pageviews

    • Gibt an wie oft eine Seite aufgerufen, bzw. angesehen wurde.

  • ROI = Return on Investment

    • Beschreibt den Punkt an dem das eingesetzte Kapital, zB für eine Werbemaßnahme, sich rentiert. Also, der Punkt, an dem das eingesetzte Kaital zurück erwirtschaftet wurde.

  • RT = Retweet

    • Der Retweet ist ein weitergeleiteter Tweet des Kurznachrichtendienstes Twitter.

  • RTD = Real-Time Data

    • Hierbei handelt es sich um die Daten, die sozusagen in Echtzeit, direkt nach der Eingabe weiter verarbeitet werden.

  • SaaS = Software as a Service

    • Software as a Service bedeutet, das die vom Kunden verwendete Software von einem Dienstleister online zur Verfügung gestellt wird.



Unsere weiteren Leistungen als Full Service Agentur im Großraum Karlsruhe:

Suchmaschinenoptimierung - SEOSuchmaschinenmarketingSocial Media Marketing AgenturNewsletter MarketingInfluencer MarketingTextservices
Webshop AgenturWebdesign AgenturIndividualprogrammierung



© 2018 Klartext Media & Promotion UG

Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

Klartext Media & Promotion UG
Pfeiferäcker 14 76287 Rheinstetten
https://www.klartextmedia.de https://www.klartextmedia.de/images/logo_quadrat.jpg
+49 (0) 800 3890389 00 +49 (0) 800 3890389 30, info@klartextmedia.de.de
48.9580754 8.3004623